Aktuell und neu im Schuljahr 2020/21

16.04.2021 Konzept zum Schulbeginn nach den Osterferien
Erfreulicherweise können seit dem 12.04. die Klassenstufen 3 und 4 wieder vollständig den Unterricht besuchen. Die Abstände können, auf Grund der räumlichen Veränderungen, nun von der ganzen Lerngruppe eingehalten werden.
Diese Situation hat folgende Vorteile:
– Die Notbetreuung wird stark entlastet.
– Sollte eine Lerngruppe in Quarantäne müssen, wird die ganze Gruppe chancengleich zuhause im Homeschooling unterrichtet.
Um ausreichend Bewegung und Pausen zu garantieren, haben wir den Schulhof in verschiedene Bereiche geteilt, wo sich die Klassen während der regulären Pausenzeiten aufhalten können, ohne sich zu vermischen. Die Klassen werden gruppenweise in den Hof gebracht und dort von der Lehrkraft wieder abgeholt.
Eine Vermischung der Gruppen am Nachmittag ist, aufgrund der personellen Lage, nicht ganz zu vermeiden. Daher die dringende Bitte, dass die Notbetreuung auch nur dann in Anspruch genommen wird, wenn diese unbedingt benötigt wird.

09.04.2021 Start Volleyball AG
Ab kommender Woche startet die Volleyball-AG wieder. Bitte beachten: Das Training findet draußen statt.

15.03.2021 Betreuungsangebot in den Osterferien
Die Verbandsgemeinde bietet in Zusammenarbeit mit dem JUZ eine Notbetreuung in den Osterferien an. Bei Interesse finden Sie weitere Informationen zur Anmeldung, zum Ablauf und zu den Kosten auf diesem Informationsschreiben.

15.03.2021 unterrichtsfreier Tag nach Ostern
Nach Absprache findet am Freitag, 9.4.21 nun ein Studientag für die Lehrkräfte statt. Daher ist für die Kinder kein Unterricht. Allerdings findet an diesem Tag auch keine Notbetreuung statt. (Elternbrief)

01.03.2021 Ferien und bewegliche Ferientag im 2. Halbjahr
Hier ist die Übersicht über die Ferientage bis zu den Sommerferien.
Bitte beachten: Nach den Osterferien geht es bereits am Freitag, 9.4.21 mit dem Unterricht weiter. Dieser Tag war als Ausgleichstag für ein Sport- und Spielefest eingeplant, welches dieses Jahr leider nicht stattfinden kann.

18.02.2021 Information Online-Kurse Englisch-AG am Freitag
Flyer (aktualisiert am 1.3.2021)

11.02.2021 stufenweise Schulöffnung
Ab Montag, 22.02.2021 findet wieder Präsenzunterricht statt. Dieser wird für die Klassen 2-4 in Form von Wechselunterricht gestartet. Weitere Informationen finden Sie im Elternschreiben des Ministeriums und erhalten Sie über die jeweiligen Klassenlehrer.

11.02.2021 Rosenmontag und Faschingsdienstag – kein Unterricht!
Am kommenden Montag, 15.2. und Dienstag, 16.2. sind bewegliche Ferientage. Daher findet kein Unterricht, dies gilt auch für den Fernunterricht, statt und es gibt auch keine Aufgaben in der Schulbox. Wie es danach weitergeht, erfahren Sie, sobald es weitere Informationen gibt, hier auf der Homepage und über die Klassenlehrer.

28.01.2021: Eilmeldung – Wechselunterricht gestoppt!!!
Der Start des Wechselunterrichts wurde verschoben. Nähere Informationen können Sie dem Elternschreiben entnehmen. Die jeweiligen Klassenlehrer werden Sie, sobald wie möglich, über den weiteren Verlauf informieren.
Link zum Elternschreiben

27.01.2021: SpoSpiTo-Würfel
Unter Ideen für alle Klassen gibt es eine Bastelanleitung für einen SpoSpiTo-Würfel. Eine kleine Anregung für etwas mehr Bewegung.

26.01.2021: Mittagessen
Ab kommender Woche wird wieder ein Mittagessen in der Schule angeboten. Der aktuelle Speiseplan ist wie gewohnt auf der Homepage zu finden. Wenn Ihr Kind am Essen teilnimmt, melden Sie es bitte in der Schule an, damit wir die entsprechende Anzahl bestellen können.

21.01.2021: Es geht in die Verlängerung …
Nach dem gestrigen Treffen der Ministerpräsidentenkonferenz mit der Bundeskanzlerin gibt es nun folgenden Plan für den Unterricht in den nächsten Wochen:
Das ausführliche Schreiben von Ministerin Dr. Stefanie Hubig können Sie unter diesem Link nachlesen. (Elternschreiben vom 20.1.2021)
Hier die wichtigsten Informationen:
Bis Ende des Monats (29.01.) wird der Fernunterricht in der bereits bekannten Form fortgesetzt.
Ab Montag, 01.02. startet dann der Wechselunterricht. Genauere Informationen hierzu, sowie zur Gruppeneinteilung erhalten Sie über die jeweiligen Klassenlehrer. Eine Übersicht können Sie auch über diesen Link (Übersicht Wechselunterricht) einsehen. Die Präsenzpflicht für die Schüler und Schülerinnen bleibt auf Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz ausgesetzt. Das bedeutet: Ihr Kind muss, wenn Sie dies nicht möchten, nicht zwingend zum Wechselunterricht in die Schule kommen. Stattdessen findet dann für Ihr Kind weiterhin Fernunterricht statt. Sollten Sie dies wahrnehmen wollen, melden Sie sich unbedingt in Schule und dem entsprechenden Klassenlehrer.
Für eine entsprechende Planung und Einteilung bitten wir zudem um die Anmeldung zur Notbetreuung vor oder nach der Unterrichtszeit im Wechselunterricht bis spätestens Donnerstag, 28.01.2021. Die Anmeldung bitte direkt an die Schule richten.

Die Mediathek Römerberg hat seit Kurzem ein neues digitales Angebot: eKidz.
eKidz ist eine App, die das Lesen lernen in wählbaren Lesestufen unterstützen soll und ist vor allem für Grundschüler geeignet. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Pressemitteilung oder auf der Homepage der Mediathek https://www.mediathek-roemerberg.de/digitale-angebote/lesen-lernen-mit-der-app-ekidz/. Das Team der Mediathek ist weiterhin auch telefonisch oder per Mail zu erreichen.

07.01.2021: So geht es weiter….
In einem aktuellen Schreiben an die Schule findet der Unterricht in der nächsten Zeit folgendermaßen statt:
Zeitraum 1 – bis 15. Januar 2021
Es bleibt bei den getroffenen Regelungen. Es findet Fernunterricht statt und bei Bedarf kann die Notbetreuung in der Schule wahrgenommen werden.
Zeitraum 2 – 18. bis 22. Januar 2021
Die bisherigen Maßnahmen werden verlängert. Es findet weiterhin Fernunterricht und Notbetreuung nach den bekannten Regelungen statt. Bei Bedarf melden Sie Ihr Kind auch für diese Woche per Mail unter gsberghausen@schulpt.de in der Betreuung an.
Zeitraum 3 – 25. bis 29. Januar 2021
Es findet Wechselunterricht statt. Genaue Informationen zu den Uhrzeiten und den Gruppeneinteilungen erhalten Sie, sobald der genaue Ablauf feststeht, in den Tagen davor von den jeweiligen Klassenlehrern. Auch hier besteht die Möglichkeit die Betreuung für den ganzen Vormittag/Tag wahrzunehmen.

07.01.2021:
Wir wünschen Ihnen allen ein frohes neues Jahr!!!

17.12.2020: Fernunterricht ab 04.01.2021
Nach den Weihnachtsferien findet Fernunterricht statt. Das bedeutet, dass die Kinder ihre Aufgaben über die Schulbox erhalten und zu Hause bearbeiten. Zusätzliche Unterstützung erhalten die Kinder durch die Lehrkräfte per Videokonferenz oder Telefonanrufe. Die Lehrkräfte setzen sich mit Ihnen in Verbindung. Bei weiteren Fragen/Anliegen nehmen Sie bitte mit der entsprechenden Lehrkraft Kontakt auf.
Während des Fernunterrichts wird eine Notbetreuung angeboten. Bitte melden Sie hierfür Ihr Kind bei Bedarf per Mail unter gsberghausen@schulpt.de bis spätestens 29.12.2020 an.
Wichtige Angaben sind der jeweilige Tag und die Uhrzeit von ___ bis ____.

17.12.2020: Schulsozialarbeit
Wie Sie sicherlich schon über Ihre Kinder erfahren haben, gibt es bei uns an der Schule seit diesem Schuljahr Schulsozialarbeit. Frau Tillman ist zu verschiedenen Zeiten hier vor Ort oder kann per Mail oder Telefon kontaktiert werden. Weiter Infos unter dem Punkt Schulsozialarbeit.

16.12.2020: Schule ist geschlossen
Gemäß den Anordnungen des Landes findet vor Weihnachten kein Präsenzunterricht mehr statt. Kinder, die nicht zu Hause betreut werden können, dürfen weiterhin zur Schule kommen. Bitte bei Bedarf die Kinder anmelden!

07.12.2020: Merkblatt Erkältungssymptome (gültig ab 3.12.2020)
Aufgrund der ständig sehr hohen Infektionszahlen haben das Ministerium für Bildung in Rheinland-Pfalz, das Ministerium für Soziales, der Bundesverband für Kinder- und Jugendärzte und die Universitätsmedizin der JG-U in Mainz das bisher gültige Merkblatt überarbeitet. Danach dürfen auch Kinder mit schwachen Symptomen die Schule erst wieder besuchen, wenn sie mindestens 24 Stunden symptomfrei waren. Sie können sich die überarbeitete und aktualisierte Fassung hier ansehen:
Merkblatt

01.12.2020: Informationen aus dem Ministerium für Bildung von Ministerin Dr. Stefanie Hubig
Elternschreiben nach der Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Merkel

09.11.2020: Hinweise
Da die Corona-Infektionen derzeit sehr hoch sind gibt es aktuell einige Anpassungen im Schulalltag, damit sich die Gruppen möglichst wenig durchmischen:
Alle AG`s entfallen!
Ausnahme:
Die E-AG am Mittwoch wird im 14tägigen Wechsel stattfinden.
11.11. – Klasse 3a und 4a
18.11. – Klasse 3b und 4b
25.11. – Klasse 3a und 4a
02.12. – Klasse 3b und 4b, usw. bis es eine neue Info gibt.
Die Rhythmus-AG am Donnerstag kann mit Mund-Nasen-Bedeckung ebenfalls stattfinden.
Die E-AG am Freitag wird über die Sprachschule organisiert. Bitte wenden Sie sich bei Fragen dorthin.
Die GTS bleibt weiterhin offen. Allerdings muss bei Zusammentreffen von verschiedenen Lerngruppen eine Maske getragen werden. Eine Beurlaubung vom Nachmittag ist nach rechtzeitiger Mitteilung an die Schule (e-mail oder Anruf vor 8 Uhr) möglich.
Im Unterricht sind die Schüler*innen an ihrem Platz vom Tragen einer Maske befreit.
Der Sportunterricht ist nun auch verstärkt betroffen. Sofern ein Bewegungsangebot im Freien nicht stattfinden kann, muss auch in der Halle eine Maske getragen werden. Die Aktivitäten für die Schüler*innen werden dann entsprechend angepasst.

Bitte achten Sie darauf, dass die Masken Ihrer Kinder mindestens täglich ausgetauscht werden und dann entsprechend mit mindestens 60 Grad gereinigt oder entsorgt werden. Durchfeuchtete Masken (z.B. durch die Atemluft) bieten weniger Schutz, daher sollten die Kinder mindestens 1 Ersatzmaske in der Schule dabei haben.

Reden Sie mit Ihren Kindern und erinnern Sie sie daran, dass sie sich von Fremden auf der Straße nicht einfach ansprechen lassen. Dies gilt grundsätzlich und unabhängig vom Inhalt der Ansprache und ist sicherlich auch in Ihrem Sinne, wenn die Kinder gegenüber Fremden entsprechend vorsichtig sind.

30.10.2020: Elternabend Klasse 4a/b „Welche Schule für mein Kind!“
Der für nächste Woche geplante Elternabend findet aufgrund der aktuellen Pandemie-Entwicklung nicht statt.

12.10.2020: Elternschreiben Herbstferien
Unter diesem Link finden Sie das Schreiben des Landeselternbeirates: https://www.grundschule-roemerberg-berghausen.de/wp-content/uploads/2020/10/Elternschreiben-Herbstferien.pdf

01.10.2020: Die Telefonanlage funktioniert wieder und Sie können uns unter 06232-815673 erreichen.

26.08.2020: Störung der Telefonanlage
Aktuell kommt es leider immer wieder zu Störungen an der Telefonanlage und wir sind oft nicht erreichbar. Melden Sie sich bitte per e-Mail unter gsberghausen@schulpt.de.

13.08.2020: Umgang mit Krankheitssymptomen
Nicht jeder Husten oder Schnupfen wird durch Corona verursacht. Daher haben die Ministerien für Bildung und Gesundheit in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband für Kinder- und Jugendärzte ein Merkblatt erstellt. Hierauf finden Sie, wie Sie bei Krankheitssymptomen vorgehen sollten.
Merkblatt

13.08.2020: Schulbuchausleihe
Die Bücher werden für die Klassenstufen 2, 3 und 4 am Montag ausgegeben, für Klassenstufe 1 am Dienstag. Bitte geben Sie ihrem Kind evtl. eine zusätzliche Tasche mit. Die Bücher sollen entsprechend (transparent und nicht klebend) eingebunden werden und möglichst außen mit Namen versehen werden. Wenn Sie Ihrem Kind beim Tragen helfen möchten, warten Sie bitte am Schultor.


11.08.2020: GTS (aktualisiert am 13.08.2020)
Bereits ab Montag, 17.08. findet wieder das Mittagessen, die Lernzeit und die Nachmittagsbetreuung statt.

08.08.2020: Informationen zum Schulstart 2020/21 nach den Sommerferien (aktualisiert am 11.08.2020)
Nach den Sommerferien startet die Schule wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten mit allen Schülern*innen.
Ab 7 Uhr beginnt die Frühbetreuung und die Spätbetreuung geht bis 17 Uhr (mit vorheriger Anmeldung!)
Der Unterricht beginnt und endet für alle Kinder gemeinsam.
Die Ganztagsschule findet mit Mittagessen statt.

Es gilt folgendes Hygienekonzept:

Der Eingang zur Schule bleibt weiterhin getrennt.
Das heißt, dass alle Kinder, deren Klassenzimmer im großen Gebäude liegt, über den Hof vor der Turnhalle die Schule betreten. Dies betrifft die Klassen 3a, 3b und 4a.
Die Kinder, die im kleinen Gebäude unterrichtet werden, benutzen den Haupteingang. Dies sind die Klassenstufen 1 und 2, sowie die 4b.

Weiterhin gilt:

  • Mundschutz tragen auf dem Schulgelände außerhalb des Klassenzimmers.
  • Beim Betreten des Schulgebäudes Hände desinfizieren.
  • Laufwege einhalten, rechts gehen.

Unser Ziel ist es, die Lerngruppen möglichst nicht zu mischen. Deshalb wird der Religionsunterricht weiterhin konfessionsübergreifend stattfinden.
Die Mensa wird in Klassenstufen betreten, dazwischen werden die Tische desinfiziert.
Am Nachmittag hat jede Klassenstufe einen eigenen Spieleraum.
Für das Spielen draußen muss eine Maske getragen werden, allerdings dürfen die Kinder wieder alle Spiele benutzen.
Was den Sportunterricht betrifft, warten wir noch weitere Informationen ab.

Schauen Sie immer wieder auf die Homepage für weitere/neue Informationen.

Und noch eine Bitte:

Helfen Sie uns die Hygienemaßnahmen umzusetzen und verabschieden Sie Ihr Kind außerhalb des Schulgeländes. Warten Sie auch beim Abholen vor dem Schultor.
Wenn Sie aus wichtigen Gründen in die Schule kommen müssen, vereinbaren Sie bitte einen Termin unter der Nummer 06232-815673 oder -8150017