FSJ, BFD und Erzieherausbildung

Da wir drei nun teils schon wirklich lange ein Bestandteil der Grundschule Berghausen sind, dachten wir, dass wir „jungen Leute“ uns auch mal vorstellen sollten.

Der alte Hase unter uns ist Herr Brech, welcher bereits 2017/2018 seinen Bundesfreiwilligendienst hier bei uns in der Grundschule machte. Da es ihm so gut gefallen hat, lässt er sich seit diesem Jahr zum staatlich anerkannten Erzieher in berufsbegleitender Form bei uns ausbilden. Er ist hauptsächlich in den Klassen 2a, 2b und 4b eingesetzt. Außerdem leitet er nachmittags die Fußball-AG und arbeitet zusammen mit Frau Elzenbeck in der Lernzeit der 2. Klassen.

Im April 2019 kam Frau Sütterlin für ihr freiwilliges soziales Jahr dazu und hilft während der Unterrichtsphase meist in den Klassen 1a und 4a. Außerdem bietet sie eine Deutsch-AG für Kinder mit Migrationshintergrund an und unterstützt die Mediathek- und die Tanz-AG. Während der Lernzeit ist Frau Sütterlin mit Frau Heinz oder Frau Gimpel in der 1a eingesetzt. Leider wird uns Frau Sütterlin schon im Februar verlassen, um ihr Studium als Lehrerin im Primarbereich zu beginnen.

Jüngster Spross unter uns ist Frau Elzenbeck, welche seit Beginn dieses Schuljahres ihren Bundesfreiwilligendienst bei uns leistet. Sie ist hauptsächlich in der 3b eingesetzt und betreut in der Lernzeit die 2. Klassen. Zusammen mit Herrn Brech und Frau Sütterlin hilft sie beim Gestalten der Nachmittagsbetreuung, leitet die Handball-AG und unterstützt die Kunst-AG. Im Anschluss an ihren Bundesfreiwilligendienst möchte sie ihr Fachabi nachholen, um ihre Ausbildung zur Sozialassistentin zu machen.

Obwohl wir alle irgendwie verschieden sind, haben wir alle die Gemeinsamkeit, Freude daran zu haben, mit den Kindern zusammen zu arbeiten und spielen. Das schweißt uns als Team eng zusammen und ein Austausch untereinander ist uns sehr wichtig. Dank unserer Zeit an der Grundschule Berghausen sind wir selbstsicherer geworden, was unseren zukünftigen Weg angeht.

Und so wünschen wir alle diesen drei jungen Menschen alles Gute für Ihre Zukunft, viel Erfolg und weiterhin so viel Freude bei der Arbeit mit Kindern und in Schulen!